Theater – Hintergründe und Abgründe

Was ist eigentlich Theater?

Der wichtigste Teil des Theaters ist die Bühne, ein geheimnisvoller Ort, der für den Zuschauer durch Gesang, Sprache und Tanz lebendig wird. Hinter der Bühne, für den normalen Zuschauer unzugänglich, tun sich nicht selten menschliche Schwächen und Abgründiges auf. Davon erzählen unzählige Anekdoten  und Geschichten . In der Regel merkt der Zuschauer davon nichts.

Mitwirkende:
Anne Abel (Stadttheater Gießen):   Sopran
Harald Pfeiffer (Stadttheater Gießen):  Schauspiel und Rezitation
Hermann Wilhelmi:  Klavier
Schülerinnen der Ballettschule Arabesque

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen